Richtfest im Pergolenviertel

Projektdaten

###PRINT_PDF_LINK###
13.12.2018, Kategorie: Pressemitteilung | Ditting-Bau

Richtfest im Pergolenviertel

Richtfest für das Wohngebäude mit 64 Eigentumswohnungen Als Arbeits- und Bauherrengemeinschaft realisieren die Richard Ditting GmbH & Co. KG und die BEHRENDT GRUPPE erstmals gemeinsam ein Wohnungsbauprojekt: Auf dem rund 3.715 m² großen Baufeld 2b im nördlichen Pergolenviertel wurden mithilfe von DFZ Architekten unter dem Projektnamen „PERGOLA“ 64 Eigentumswohnungen entwickelt.

Die Zwei- bis Fünf-Zimmer- Wohnungen verteilen sich auf insgesamt rund 5.200 m² Wohnfläche (6.700 m² BGF). Während die BEHRENDT GRUPPE GmbH & Co. KG den kaufmännischen Part übernimmt, kümmert die Richard Ditting GmbH & Co. KG sich um die Planung und Umsetzung des Bauprojektes. Der Vertrieb erfolgt gemeinsam. Nach nur einem knappen Jahr Bauzeit fand am 12. Dezember das Richtfest im Pergolenviertel auf dem Baufeld 2b statt.

Das äußere Erscheinungsbild des fünfgeschossigen Baukörpers ist geprägt durch eine Fassade aus Backstein, schwarzen Metallbauteilen sowie Glasflächen und folgt damit dem Leitbild der Stadt Hamburg für das Pergolenviertel. Durch die Verwendung von Formsteinen zwischen den Fensteröffnungen wird geschossweise ein vertikaler Verlauf hergestellt, welcher dem Baukörper einen identitätsstiftenden Charakter verleiht. Gleichzeitig wird mit dem Verlauf das Leitbild der Stadt aufgenommen: Durch ein abgestimmtes Farbkonzept von Norden nach Süden wandelt sich die Farbgebung der Backsteinbauten von grau zu rot und verleiht dem Pergolenviertel seine Einzigartigkeit. 

Nutzungskonzept:

Die Wohnungen verteilen sich auf vier Treppenhäuser, die vom Hof aus erschlossen werden. Die verschiedenen Wohnungsgrößen und Grundrisse bieten vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. So werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen und ein durchmischtes Wohnen gefördert. Die Wohnungsgrundrisse sind flexibel geplant, so dass auf Veränderungen der Lebensumstände reagiert werden kann, um ein Verbleiben in der Wohnung in gewohnter Umgebung zu ermöglichen. Das Baufeld wird als Begegnungsstätte fungieren, die eine Zusammenführung der Generationen und der einzelnen Bewohner fördert und die unterschiedlichen Altersgruppen voneinander profitieren lässt. Es gibt drei Maisonettewohnungen, die sich über das Untergeschoss und Erdgeschoss erstrecken. Der Innenhof wird von den Baufeldern 2A und B gemeinschaftlich genutzt. Er bietet neben Kinderspielflächen, Aufenthaltsbereiche und Platz für Urban Gardening Hochbeete. Im Erdgeschoss von Haus 2 befindet sich ein Gemeinschaftsraum mit eigener Loggia. Das Gebäude wird als KfW-Effizienzhaus 55 errichtet und soll am Ende der Bauzeit eine NaWoh-Zertifizierung erhalten.

Kontakt:

Nikolaus Ditting, Geschäftsführender Gesellschafter, Richard Ditting GmbH & Co. KG Tel. (040) 369 861-16, E-Mail: tanja.wilke@ditting-bau.de

Über Richard Ditting GmbH & Co. KG:

Die Richard Ditting GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches in 5. Generation inhabergeführtes Bauunternehmen, mit Hauptsitz in Rendsburg und Niederlassungen in Hamburg und Berlin.

Ditting entwickelt und baut mit 280 Mitarbeitern Wohngebäude, komplette Quartiere und Bürogebäude mit einer Bruttogeschossfläche von 2.000 bis 40.000 qm in Hamburg, Berlin und ganz Norddeutschland. Im Bereich der Projektentwicklung kann das Unternehmen auf die gesamte interne Wertschöpfungskette von Entwicklung- und Baukompetenz sowie interdisziplinärer Expertise zurückgreifen

Für weiterführende Informationen verweisen wir auf unsere Homepage www.ditting-bau.de


Projektdaten

###PRINT_PDF_LINK###